Brief an die Senatsverwaltung vom 14.09.2014


Betr.: Änderung der Straßenführung am Finkenkruger Weg

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 13.09.2014 haben wir, im Rahmen der Jahreshauptversammlung, die Informationen des Abgeordneten Melzer diskutiert, wonach der Finkenkruger Weg als Vorfahrtsstraße ausgebaut werden soll. Keiner der Anwesenden hatte Verständnis für solche Planungen. In der Diskussion konnte keiner die genannten Gründe (Stau, erhöhte Unfallgefahr am Torweg) nachvollziehen. Sollte die geplanten Veränderungen umgesetzt werden, wird eher eine Zunahme von Staus auf dem Torweg und eine Zunahme von Unfällen sowie deren Schwere am Finkenkruger Weg erwartet. Daher hat sich die überwiegende Mehrheit der Mitglieder des Vereins Siemens-Siedlung-Staaken e. V. dagegen ausgesprochen, dass die Verkehrssituation auf dem Finkenkruger Weg verändert wird.

Mit freundlichen Grüßen

Werbung
Info


Naturkosmetikpraxis
in der Altstadt Spandau